Sonntag, 3. Februar 2013

Backfred ist in Mittelfranken angekommen.

Hallo ihr Lieben,

nachdem Backfred, der eigentlich bei der lieben NähMa wohnt, schon längere Zeit herumreist, ist er pünktlich zum Wochenende in Mittelfranken angekommen.

Beim Abendessen hat er sich erstmal kräftig mit Hühnersuppe gestärkt. Als Nachtisch hat er noch den restlichen Milchbrei von unserer Babymaus verdrückt. Am späteren Abend saß er noch gemütlich bei Kerzenlicht mit uns auf dem Sofa und hat mit großen Augen das Kaminfeuer bestaunt. Doch dann...

...dann sah er SIE auf dem zersägten Weihnachtsbaum neben dem Kamin sitzen! Ella, unsere Lebkuchendame.



Seitdem ist es schwer an Backfred heranzukommen. Werde morgen nochmal ein ernstes Wörtchen mit den Beiden reden müssen. Schließlich soll er euch selbst von seinen Abenteuern berichten.

Also bis morgen!

Kommentare:

  1. OooooohMannomannomann!
    WAS passiert denn daaaaa?
    Das darf ich Marzipana Vanille aber nicht zeigen! *flüster* Backfred ist doch verloooobt!
    ;o)
    Der Schelm!
    Ich bin gespannt, was da noch abgeht!
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist aber ein Schlingel!!! Ich wünsche den beiden gute Unterhaltung! Sie haben sich sicher viel zu erzählen! Backfred ist inzwischen schon sehr weit herum gekommen und da hat er natürlich sehr viel zu berichten! Das Lebkuchenmädchen will sich sich nur Reisetipps holen! ***ggg***
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir viel Spass, lieber Backfred, in Deiner tollen Unterkunft und mit Deiner Freundin! :D
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen